Bittere Niederlage gegen Eintracht Frankfurt

Am Sonntag ging es bei der Eintracht Frankfurt für die HTG Mädels an Netz. Am Ende hieß es leider 1:3 nach einem umkämpften Spiel der Bad Homburgerinnen am Nachmittag. Die Mädels der HTG fanden nur schwer ins Spiel und lagen gleich zu Beginn des ersten Satzes mit einigen Punkten zurück. Durch viele Eigenfehler machten es sich die Mädels selbst schwer. Zum Ende des ersten Satzes nahmen die Bad Homburgerinnen immer mehr Fahrt auf und konnten diesen Schwung auch in den zweiten Satz mitnehmen. In diesem Satz überzeugten die Mädels mit vielen starken Angriffen und viel Teamgeist gegen das abwehrstarke frankfurter Team und konnten sich diesen Satz sichern. Der 3 Satz war ausgeglichen um jeden Ball wurde gekämpft. Leider kosteten uns einige Eigenfehler nach einem stark erspielten Satzball am Ende diesen Durchgang. Im vierten und letzten Satz gewonnen leider die Frankfurterinnen wieder die Oberhand. Die HTG versuchte bis zum Schluss alles, konnten ihr eigenes Angriffsspiel aber leider nicht konstant genug durchsetzten. Somit gingen die 3 Punkte leider an unseren Gegner nach Frankfurt.

 

Für uns heißt es jetzt die Erkenntnisse mitzunehmen und uns konsequent auf unseren nächsten Gegner den VC Wiesbaden einzustellen. Das Spiel findet am kommenden Samstag um 19:30 in der Feri statt. Seid dabei und unterstützt unsere Mädels lautstark. 

 

Bis dahin Tick Tick Boooom