Teilnahme am 14. Wetterauer Karateturnier

Am 06.04.2019 begaben sich (nach einem harten Training am Vortag) mehrere Mitglieder der Karateabteilung der Homburger Turngemeinde morgens auf den Weg zu einem, für die Abteilung, ungewöhnlichen Event: Dem 14. Wetterauer Karateturnier.

 

Für die Homburger Turngemeinde ging in der Disziplin Kata U10 männlich Gerrit Schürmann an den Start. Mit 3 gut ausgeführten Katas zeigte Gerrit eine respektable Leistung bei seiner ersten Teilnahme an einem Turnier! Leider reichte es bei starker Konkurrenz nicht für einen der vorderen Plätze.

 

Unterstützt wurde er durch Paul Rink als Trainer, sowie moralisch durch seine Eltern und seine Schwester auf den Zuschauerrängen.

 

Während Gerrit seine Katas zeigte, sammelte Stefan Wagner als Punktrichter in der Disziplin Kata sowie als Seitenkampfrichter in der Disziplin Kumite Erfahrungen.

 

Für das leibliche Wohl wurde durch den Karate-Verein Rosbach bestens gesorgt.

 

Hier nochmal einen Dank an die Verantwortlichen des Rosbacher Vereins für diese tolle Möglichkeit, junge Karateka an den Wettkampfbetrieb heranzuführen.

 

 

Gut gelaunt traten wir am frühen Abend die Heimreise an und freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder teilnehmen zu dürfen.