HTG Judoka erhalten Zuwendung über 1.500 EUR vom Hessischen Landtag

Boris Rhein - Hessischer Landtagspräsident

Mitten in den Sommerferien traf das offizielle Zuwendungsschreiben in der HTG Judo-Abteilung ein:

Der Präsident des Hessischen Landtags, Herr Boris Rhein, unterstützt darin die Jugendarbeit der Judoka mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro.

 

Der Judo-Vorstand wird diese Mittel für den Sport- und Turnierbetrieb einsetzen. So wird unter anderem am 07. und 08. September zum 10. Mal das Traditionsturnier „WEISSER TURM POKAL“ für Kinder und Jugendliche der Altersklassen U10 bis U17 im FERI-Sportpark (Niederstedter Weg) ausgerichtet.

 

Im Namen aller aktiven Judoka, Trainer, und Turnierhelfer bedanken sich der Vorstand der Judo-Abteilung und das Präsidium der Homburger Turngemeinde 1846 e.V. recht herzlich für diese großzügige Zuwendung.

 

Andreas Frost (Judo-Vorstand)

Ralph Gotta (Präsident)