HTG Green Open 2021 ein voller Erfolg!


Auf den neu angelegten Tennis Rasenplätzen der Homburger Turngemeinde 1846 e.V. fanden vom 18.08. bis 21.08. die ersten HTG Green Open statt. In verschiedenen Doppel- und Mixed Konkurrenzen konnten Spielerinnen und Spieler aller Leistungsklassen ihr Können unter Beweis stellen. Ein absolutes Novum in der Region, dass sich Tennisfreunden von Nah und Fern die Möglichkeit bot, der gelben Filzkugel auf Rasenbelag hinterher zu jagen. Dies lockte sogar Teilnehmer fernab der hessischen Landesgrenzen an.

 

Startschuss war am Mittwoch um 16:15 Uhr mit Beginn der Vorrundenmatches. Gespielt wurde in drei Runden und sieben Konkurrenzen. Am Samstag trafen sich Teilnehmer und Zuschauer zum großen Endrundentag mit anschließender Siegerehrung und Beach Party. Oberbürgermeister Dr. Oliver Jedynak ehrte die siegreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit attraktiven Preisen.

 

Verschiedene Lounges und eine große Rosendeko verliehen der Veranstaltung ein besonderes Flair und Wohlfühlambiente. Eine Autoausstellung und eine Hüpfburg für die kleinen Gäste rundeten die Veranstaltung ab.

 

Die Gewinner der 64 Teilnehmenden waren: Silke Severis und Claudia Schmidt (Damen), Annette und Steffen Scholze in der Mixed Konkurrenz, Friedrich Steiff und Ben Verdier (U16), Adrian Janke und Jan Berg (Herren), Dennis Witzmann und Björn Czermin (Herren 30), Marcel Scheffel und Kai Rohrscheidt (Herren 40), Stefan Grimm und Jörg Peter Schultheis (Herren 50).

Ein besonderer Dank geht an Turnierdirektor Marco Kaestle, welcher die Gesamtverantwortung und die Organisation hervorragend managete.Er zeigte sich rundum zufrieden mit der Veranstaltung und bedankte sich herzlich bei den zahlreichen Sponsoren insbesondere bei dem Hauptsponsor der Veranstaltung Primodeus Immobilien. „Schön wäre es, wenn im kommenden Jahr die Marke von 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geknackt werden könnte“, so der allgemeine Wunsch.