Rope Skipper Hessische Einzelmeisterschaften

 

Mehrere Podestplätze bei der Hessischen Meisterschaft in Rope Skipping

 

HTG-Springer haben erste Qualifikationsanforderungen für die Deutschen Meisterschaften erreicht

 Rope Skipper Hessische Einzelmeisterschaften

 

 

Vergangenes Wochenende fanden die Hessischen Einzelmeisterschaften in verschiedenen Rope Skipping-Disziplinen statt. Nach fast zwei Jahren ohne Präsenzveranstaltungen konnte der Hessische Turnverband HTV insgesamt 65 Springer in 4 unterschiedlichen Altersklassen aus 11 hessischen Vereinen unter Corona-Auflagen und unter Ausschluss von Zuschauern in der Halle an der Düne in Seeheim-Jugenheim begrüßen.

 

 

 

Von der Homburger Turngemeinde HTG waren Ella Edel, Carolin Syguda, Luna Leifeld und Johannes Kowalski am Start. In den verschiedenen Disziplinen erreichten sie insgesamt 7 mal den zweiten Platz und 4 mal den dritten Platz und zeigten überzeugende Wettkampfleistungen.

 

 

 

Luna Leifeld und Carolin Syguda belegten in den Altersklassen 2 (16 bis 17 Jahre) und 3 (14 bis 15 Jahre) im Freestyle jeweils den 3. Platz. Ella Edel kam in der AK 4 (12 bis 13 Jahre) bei der Disziplin 30 Sekunden Speed mit 76 Sprüngen auf den 3. Platz, mit 384 Sprüngen in 3 Minuten auf den 2. Platz und auch mit ihrer Freestyle-Wertung ebenfalls auf den 2. Platz. Johannes Kowalski, der bei den 14 bis 15jährigen in der Altersklasse 3 startete, belegte in allen Disziplinen den 2. Platz. Er erreichte in 3 Minuten 360 Sprünge und in 30 Sekunden Speed sogar 81 Zähler.

Infos unter:
info@htg-badhomburg.de