HTG Power Jumper belegen viele vordere Plätze beim Rope Skipping Vergleichswettkampf

HTG Power Jumper belegen viele vordere Plätze beim Rope Skipping Vergleichswettkampf
Am 5. März 2022 fanden sich 30 Springerinnen der Homburger Turngemeinde und der SG Rodheim in
der 3Feld-Halle ein, um sich in der Trendportart Rope Skipping im Rahmen eines
Vergleichswettkampfs mit den spannenden drei Schnelligkeits-Disziplinen Speed (Laufschritt), Criss-
Cross (Kreuzsprünge) und Double-Under (Doppeldurchschläge) zu messen. Der letzte Rope Skipping
Wettkampf des Turngau Feldberg (Gaukinderturnfest 2019) liegt pandemiebedingt schon etwas
länger zurück, so dass dieser Gau-Vergleichswettkampf zwischen dem Hochtaunuskreis und dem
Wetteraukreis in Rodheim jetzt genau richtig kam.
Voller Vorfreude übten die Schützlinge der Trainerinnen Michaela und Clara Kowalski in diversen
Altersklassen die anspruchsvollen Disziplinen ein. Die Mühe hat sich gelohnt, denn alle jungen
Sportlerinnen haben ihre Übungen am Wettkampftag richtig gut präsentieren können.
Insgesamt erreichten die HTG Springer*innen 11 mal Gold, 10 mal Silber, 7 mal Bronze, sowie jeweils
3 mal den 4. Platz, 2 mal den 5. Platz und einmal den 6. Platz!
Siegreich waren in den einzelnen Disziplinen:
Hannah Dutschke (AK4) 2mal Gold im Gesamtwettbewerb und Double-Under
Theresa Furthner (AK3) Gold im Gesamtwettbewerb und Silber im Double-Under
Annika Schulze (AK5) Gold im Gesamtwettbewerb und Silber in Double-Under
Liara Türkis (AK5) Gold in Double-Under und Silber im Gesamtwettbewerb
Talea Türkis (AK1) Gold im Gesamtwettbewerb und Bronze in Double-Under
Anastasia Ananina (AK2) Gold im Gesamtwettbewerb und Bronze in Double-Under
Aurélie Schröder (AK2) Gold in Double-Under und 4. Platz im Gesamtwettbewerb
Liv Strößenreuther (AK2) Silber im Gesamtwettbewerb und 4. Platz

in Double-Under
Mia Hess (AK4) Silber im Gesamtwettbewerb
Johannes Kowalski (AK0) Gold im Gesamtwettbewerb und Bronze in Double-Under
Luna Leifeld (AK0) Gold in Double-Under und Bronze im Gesamtwettbewerb
Emma Lenz (AK1) Gold in Double-Under und Bronze im Gesamtwettbewerb
Ella Edel (AK0) Silber im Gesamtwettbewerb und in Double-Under
Lilliana Perel (AK1) Silber im Gesamtwettbewerb und in Double-Under
Amelie Lenz (AK2) Silber in Double-Under und Bronze im Gesamtwettbewerb
Lucy Elsing (AK3) Bronze im Gesamtwettbewerb
Tilda Strube (AK5) 4. Platz im Gesamtwettbewerb
Madita Fleischer (AK2) 5. Platz im Gesamtwettbewerb und in Double-Under
Yerim Yoo (AK5) 6. Platz im Gesamtwettbewerb
Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich der Konkurrenz gestellt haben und ganz nach dem Motto:
„Spaß haben und Erfahrungen sammeln“ einen tollen, erfolgreichen Wettkampf erleben konnten. In
diesen Zeiten ein echtes Highlight für die Kinder, aber auch für die Zuschauer, die sich dankenswerter
Weise alle an die Hygienemaßnahmen gehalten haben und mit ihrem Applaus für gute Stimmung
gesorgt haben. Mal sehen, wann es ein Wiedersehen in der Homburger Turngemeinde gibt.